Angie Hohenwarter fährt für YT Industries

Mit dem 1. November 2012 hat YT Industries neben den beiden attraktiven Downhill Girls Karin Pasterer und Nina Fahrner nun auch die sympathische Enduro und Freeride Lady Angie Hohenwarter im Team.

Ms Hohenwarter, die vor allem als schnelle Racerin durch die XC und 4X Disziplinen bekannt wurde und heutzutage aus der Freeride Szene nicht mehr wegzudenken ist, fährt ab sofort für den deutschen Gravity-Spezialisten YT Industries.
» Wir freuen uns sehr, mit Angie Hohenwarter eine der besten und charismatischsten Freeriderinen Europas in unser Team aufnehmen zu können «, sagt YT-Geschäftsführer Markus Flossmann, »Angie wird 2013 hauptsächlich mit unseren Enduro und Freeride Bikes, Wicked und Noton, unterwegs sein und plant neben ihrer bekannten „Ladies Session“ bereits zahlreiche Biketrips und Stories.«

Angie, deren Heimat die österreichischen Berge sind, hat bereits ihr neues Wicked160 bei einer Enduro Tour am Wildkogel ausgiebig testen können. » Was mich am Wicked nach den ersten Fahrten schnell begeistert hat war die Geometrie und das geringe Gewicht. Es ist super stabil, agil zum bergab düsen aber auch bergauf hat es überzeugt. Für mich das perfekte Allroundbike um bunt gemixt durch die Wälder zu heizen. «, schwärmt die Kärntnerin. » Eine Veränderung und Weiternetwicklung musste her, nach sieben Jahren Partnerschaft mit meinem bisherigen Radsponsor war es nun an der Zeit neue Wege zu gehen. « Angie hat das frische und lockere Image der Marke schon immer angesprochen und ist von der europäischen und internationalen Marktausrichtung begeistert. » Ich wollte für die Zukunft einen zuverlässigen Partner vor Ort haben. Es ist schon ein Unterschied ob die Firma in unmittelbarer Nähe ist oder in Übersee seinen Hauptsitz hat «, so Angie Hohenwarter.

Für die Zukunft hat die rothaarige Österreicherin mit ihrem neuen Bikesponsor YT einiges geplant. Neben ihrer „Ladies Session“ im Saalbacher Spielberghaus die aufgrund der großen Nachfrage ab 2013 nun zweimal jährlich stattfinden wird, möchte Sie sich auch für Kids verstärkt einsetzen und den Nachwuchs im Mountainbike Sport fördern.

Neben ihrem sozialen Engagement plant die Österreicherin für 2013 auch einige Biketrips in Europa und Übersee, will Shootings und Stories für Magazine produzieren und verstärkt auf Bikevents Präsenz zeigen wo sie auch beim judgen von Contests anzutreffen sein wird.
Dank ihrer zahlreichen Sponsoren – neben YT Industries sind das Maloja, e*thirteen, Contour, evoc, Oakley, Lezyne, Marzocchi, Schwalbe, TSG, Formula, Syntace und wtb – kann sich Angie Hohenwarter den Traum von einem Leben als MTB-Profi erfüllen. Im Winter sowie zwischen ihren Reisen und Wettkämpfen hilft die sympathische Kärntnerin immer wieder im heimischen Reifenzentrum aus, denn sie hatte bereits im Alter von 8 Jahren Spass am Reifenwechseln und ist bis heute eine motivierte Sportlerin mit viel Ergeiz.

Fotogalerie

Gepostet am 19.11.2012 von Thomas |

Ähnliche Artikel